Gleichtgewichtssinn und optische Täuschungen in der Sinn-Welt - G2b macht neue Erfahrungen

Die Klasse 2b der Grundschule besuchte am Donnerstag, 1. Juni die Sinn-Welt beim Jordanbad. Nach der kleinen Wanderung dorthin stärkten sich die Kinder erstmal mit dem mitgebrachten Vesper. Anschließend konnten die Kinder an verschiedenen Stationen ihre fünf Sinne ausprobieren. Eine besondere Herausforderung war der Gleichgewichtssinn. Auch optische Täuschungen und Versuche mit Licht faszinierten die Kinder. Mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken machte sich die Klasse dann wieder auf den Rückweg. Text und Fotos: Agathe Gruber

Suche