beGEISTert am Schulfest und darüber hinaus

beGEISTert – unter diesem Motto stand der Gottesdienst zur Eröffnung des Schulfestes 2019.Eine der zentralen Aussagen dabei war, sich für eine Sache begeistern zu lassen, an deren Ende dann auch klar fest steht: ES LOHNT SICH! Die beiden Pfarrer Paul Odoeme und der neue Stadtpfarrer Stefan Ruf, die zusammen mit Diakon Harald Stehle den Gottesdienst leiteten, ermutigten in ihrer Predigt die Besucher, im Leben entflammt zu bleiben. Passend dazu wurden, zur Erinnerung an diese Worte, am Ausgang kleine Kärtchen mit aufgedruckter Kerze und einem Streichholz, als sogenannte „Give-aways“ mit auf den Weg gegeben. Die Schulfestbesucher strömten im Anschluss Richtung Pausenhof vor dem Gymnasium, wo vor bewährter Kulisse für kulinarische Leckerbissen gesorgt war. Wer einen Platz im Schatten fand, konnte dann auch bei heißem Lüftchen der“ Bischi-Bläser-Combo“, unter der Leitung von Niklas Sontheimer lauschen. Ganz neu – Gulaschsuppe, hergestellt von Herrn Engst, dem eigenen „Chef de la cuisine“, der aus den Produkten eines regionalen und nachhaltig arbeitenden Unternehmens, ein Süppchen kreierte, welches selbst bei gefühlten 40 Grad im Schatten noch nach “mehr“ schmeckte. Ein Großteil dieser Einnahmen wird an die „Radio 7- Drachenkinder fließen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, kranke Kinder im Sendegebiet zu unterstützen. Eine echte Konkurrenz zu all` den angebotenen Leckereien boten die Kolleginnen aus dem Hauswirtschaftsbereich. Es hatte sich wohl in den vergangenen Jahren herumgesprochen, dass man hier die stadtbesten Pizzen backen und dann sogar in Eigenregie belegen kann. Laut Chefin Sabine Pohl waren bereits um 12 Uhr 50 Pizzen in den Mägen hungriger Schulfestbesucher gelandet. Mit Interesse und Begeisterung verfolgten die vielen Eltern, Großeltern und zahlreiche ehemalige Schüler/innen auch sämtliche Aktionen im musischen und sportlichen Bereich. Trotz der Hitze war kein Weg zu weit, um die zahlreichen Spiel-, Spaß- und Lernaktionen anzusteuern, welche rund um und in den Schulgebäuden angeboten wurden. Die beGEISTerung war einmal mehr überall zu spüren und es waren sicherlich nicht die hohen Temperaturen die die Menschen entflammbar machten, sondern der Spaß und die Freude am Miteinander. … und am Ende war klar … ES HAT SICH GELOHNT!!!
Text: Maike Pieper Fotos: Karin Maier

Suche