Bei der Feuerwehr zu Besuch

Für die Klasse 4a der Grundschule war es kurz vor den Herbstferien soweit. Ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Biberach stand auf dem Plan. Nach intensiver Erarbeitung der VU-Einheit „Feuer und Energie“ waren die Schüler/-innen bestens auf das Thema vorbereitet. Mit dem Bus ging es zum Bahnhof und zu Fuß weiter zum neuen Hauptquartier. Auch für uns Lehrer ein besonderes Erlebnis, da die Biberacher Feuerwehr seit gut einem Jahr in ihr neues Gebäude eingezogen ist. Zu sehen gab es sehr viel, nicht nur Feuerwehrautos, Leitzentrale, Sporträume, Umkleideräume, Ausrüstung…wie bei den meisten Freiwilligen Feuerwehren. Nein, in der neuen Feuerwehrwache Biberach gab es ein Trainingszentrum mit tollen Sportgeräten für alle Feuerwehrleute des ganzen Landkreises Biberach. Weiter durften wir mit einer Handpumpe unsere Fähigkeiten beim Löschen ausprobieren. Natürlich war das Drehleiterfahrzeug ein großer Höhepunkt der Führung. Mit Blaulicht und Sirene wurde es in den Hof gefahren. Leider ging die Führung viel zu schnell vorüber. Danken möchten wir unseren zwei Feuerwehrmännern, die uns das ganze Gelände gezeigt und erklärt hatten.
Text und Fotos: Christine Ruf und Carmen Beck

Suche