Ein guter Jahrgang startet in einen neuen Lebensabschnitt, Abitur am Bischof-Sproll-Bildungszentrum

Nach einem humorvollen und kurzweiligen Abi-Gag kurz vor den mündlichen Prüfungen haben sich die Abiturientinnen und Abiturienten vor wenigen Tagen auch bei einer unterhaltsamen und nachdenklich stimmenden Abiturfeier vom Bischof-Sproll-Bildungszentrum verabschiedet. Anerkennende Reden gab es dabei von Norbert Riederer als Vertreter der Elternschaft und von Schulleiter Günter Brutscher, der zudem allen Schülerinnen und Schüler ein ermutigendes persönliches Wort bei der Zeugnisübergabe mit auf den Weg gab. Das Ergebnis der 40 Abiturienten kann sich auch in diesem Schuljahr wieder sehen lassen. Luisa Schmieg und Samuel Riederer glänzten mit der Note 1,0. Insgesamt freuten sich 15 Schülerinnen und Schüler über die 1 vor dem Komma bei einem Gesamtschnitt von 2,1. Nachdenkliche Anmerkungen gab es schließlich noch von Luise Schmieg, die nicht nur mit dem herausragenden Abiturergebnis glänzte, sondern auch die Scheffelpreis-Rede halten durfte. Folgende Schülerinnen und Schüler (in alphabetischer Reihenfolge) konnten das Abiturzeugnis mitnehmen (in Klammern eine Auswahl der Extra-Preise): Jule Ackermann, Filip Adrian, Elisabeth Asche, Julian Bender, Johanna Bretzel, Franziska Brummer (Französisch-Preis der Stadt Biberach), Maria Dathe (Otto-Dix-Abiturpreis), Lara Eichfuss, Verena Feigelmann, Hannes Fischer, Timo Gaupp, Jonas Gröninger (Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker), Christoph Haack (Südwestmetall-Schulpreis Ökonomie), Theresa Hiller, Tobias Janke, Lars Kehrle, Judith Kennel (Französisch-Preis der Stadt Biberach), Bartosz Kniejski, Jonas Koczy, Johanna Kohn (Abiturpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Preis der Stiftung „Humanismus heute“, Bischof-Sproll-Preis der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Max Küppenbender, Patrick Mayer, Daniel Merkel, Vanessa Müller, Samuel Riederer (Hilde-Frey-Preis, geteilt mit Luise Schmieg; Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Philipp Riesner, Viviane Roßknecht, Sonja Schmid, Edward Schmidt, Luise Schmieg (Französisch-Preis der Stadt Biberach, Scheffel-Preis, Hilde-Frey-Preis, geteilt mit Samuel Riederer; Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Felicia Sigg (Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Neele Sodeikat, Finn Sommer (Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Niklas Sontheimer (Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Michel Staudenrausch, Theresa Stier, Emmanuel Treiber (Abiturpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Preis der Stiftung „Humanismus heute“), Friederike Ulrich, Charlotte Wagner, Lisa Wedle
Text: Günter Brutscher Foto: N.N.

Suche