Wintersporttag 2023 am Bischof-Sproll-Bildungszentrum

An diesem Tag strahlte nicht nur die Sonne


Ob mit Ski, Schlitten oder Schlittschuhen – am 14.02.2023 genoss das ganze Bischof-Sproll-Bildungszentrum die vielfältige Wintersportwelt. Am frühen Morgen fuhren die ersten Busse Richtung Berge. Mit jedem Kilometer stieg die Vorfreude auf den anstehenden Tag. Während die Alpinskifahrenden nach Laterns in Österreich fuhren, verbrachten die SchlittenfahrerInnen und LangläuferInnen ihren Tag in Bad Hindelang. Auch die Schlittschuhfahrenden machten sich auf den Weg und fuhren nach Memmingen, wo die meisten sofort eine „heiße Kufe“ hinlegten. „Es war zwar sehr voll, dennoch konnten wir den Vormittag in vollen Zügen genießen“, so äußerten sich zwei Schülerinnen des Gymnasiums, die sich für das Schlittschuhfahren entschieden hatten. Auch eine Winterwanderung wurde angeboten, bei der es von Rissegg zum Jordanberg und wieder zurück ging. Bei einem Zwischenstopp wurden alle mit heißem Punsch und einem Snack verwöhnt. Die Schlittenfahrenden hatten ebenfalls einen sehr schönen Tag: Mit der Gondel ging es hoch hinauf, von wo sie anschließend abwärts ins Tal rodeln konnten. Die LangläuferInnen hatten am Fuße des Berges ihren Spaß. Es war herrlich warm und alle, bis auf die Sportlehrerinnen, fingen bald an zu schwitzen. „Der Tag war super sonnig und einfach nur schön. Wir freuen uns schon mega aufs nächste Jahr!“, so schätzten zwei Langläuferinnen den Tag ein. Abschließend fand bei den LangläuferInnen noch ein kleiner Biathlon statt, bei dem alle nochmal richtig Gas gaben. Eine weitere Gruppe, die AlpinskifahrerInnen, konnten sich auch völlig auspowern im Schnee Österreichs. Die verschiedenen Pisten boten ein vielfältiges Angebot für die Profis und für die jüngeren SkifahrerInnen gab es Abfahrten, die gut zu meistern waren. Ab 18.00 Uhr waren auch die letzten Busse wieder in Rißegg eingetroffen. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich jetzt schon aufs nächste Mal und möchten sich an dieser Stelle nochmals bei allen bedanken, die diesen Tag möglich gemacht haben. Er wird ihnen sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben.


Text: Katharina Lamprecht, Sophie Buchholz und Nicole Herb-Kuss
Fotos: Carolin Brauchle, N. Wiedergrün

Suche