Informationen und Termine

Am Bischof-Sproll-Bildungszentrum gibt es eine Elternschaftsordnung, die per Mausklick auf diesen Schriftzug als pdf-Datei geladen werden kann.

Nachfolgend sind einige Informationen in Kürze dargestellt.
- Spätestens 6 Wochen nach Schulbeginn sollten die Klassenpflegschaftsabende gehalten worden sein. Die Klassenpflegschaft wählt eine oder einen Klassenelternvertreter/-in und eine/n Stellvertreter/-in (vgl. § 2 der Elternschaftsordnung).
- Spätestens 9 Wochen nach Schulbeginn sollte die erste Sitzung des Elternbeirats der einzelnen Schulen und des Gesamtelternbeirats aller Schulen am BSBZ gehalten worden sein. Schon bei dieser Sitzung werden, wie an allen anderen Sitzungen des Elternbeirats und des GEB (Gesamtelternbeirats) auch, Themen und Anregungen aus den Elternabenden aufgegriffen und beraten (vgl. § 3 und § 4 der Elternschaftsordnung).

- Adventsmarkt und Skibörse
Ab der 7. Klasse wirken Schüler und Eltern aktiv beim Adventsmarkt mit Skibörse, der jährlich am Samstag vor dem 1. Advent organisiert wird, mit.
25 % des "Gewinns" bei den einzelnen Aktivitäten der Klassen gehen an die Kasse des Gesamtelternbeirats (für Spenden und Anschaffungen der Schulen, s. o.). 75 % verbleiben in den Klassenkassen für die Finanzierung von Aktivitäten oder außerschulischen Veranstaltungen. Die Aktivitäten werden bei einer gemeinsamen Vorbereitungssitzung für den Adventsmarkt mit Skibörse abgesprochen, sodass es zu empfehlen ist, in der Klassenpflegschaftssitzung mehrere Alternativen zu überlegen.
Den Elternvertretern der 6. Klassen empfehlen wir, sich bereits am Elternabend im 2. Schulhalbjahr Gedanken zu machen, was sie als Klassenaktivität anbieten wollen.
Die "neuen" siebten Klassen genießen mit ihren Angeboten allerdings "Welpenschutz", das bedeutet, dass deren Wünsche für Klassenaktivitäten Vorrang genießen.

- Schützensträuße
Es ist am BSBZ üblich, dass alle Klassenlehrer/-innen von den jeweiligen Elternvertretern/-innen einen Schützenstrauß erhalten. Die organisation und Finanzierung der Sträuße übernimmt der Gesamtelternbeirat.

- Schultermine
Die Termine der Schule werden auf der Homepage www.bsbz.de zeitnah unter Termine eingestellt. Per Klick auf die Adresse der Homepage geraten Sie direkt zur Terminübersicht.

Kontakt

Bischof-Sproll-Bildungszentrum
Rißegger Straße 108
88400 Biberach
Tel. 07351/3412-0 (Zentrale)
Fax 07351/3412-12 (Grund- und Werkrealschule, Realschule)
Fax 07351/3412-245 (Gymnasium)

E-Mail: verwaltung-bsbz@dont-want-spam.stiftungsschulamt.drs.de

Leiter des Bildungszentrums: Robert Stützle (Tel. 07351/3412-10)
Stv. Leiter des Bildungszentrums:

Günter Brutscher (07351/3412-240)
Markus Holzschuh (07351/3412-20)
Leiter des Ganztagesbereichs:
Markus Hinderhofer (07351/3412-13)

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart