Informationen in Kürze

Unterrichtszeiten am BSBZ
Der Unterricht am Bischof-Sproll-Bildungszentrum beginnt in allen Schularten grundsätzlich um 07.30 Uhr. Allerdings sind unterschiedliche Klassenstufen jeweils an einem Tag der Woche erst zur zweiten Stunde (08.20 Uhr) am Bildungszentrum, um die Busse nach Rißegg zu entlasten. Diejenigen, die diese Möglichkeit nicht wahrnehmen können, können für die erste Stunde bis 08.15 Uhr in den Aufenthaltsraum kommen.
Der Vormittagsunterricht endet entweder um 11.40 Uhr (nach der 5. Stunde) oder um 12.30 Uhr (nach der 6. Stunde).
Am Nachmittag ist entweder um 15.40 Uhr (nach der 9. Stunde) oder um 16.25 Uhr (nach der 10. und letzten Stunde) Schluss.
Die Busse sind so getaktet, dass sie zu den oben angegebenen Zeiten vom Busbahnhof am BSBZ wegfahren.
Nachmittagsunterricht und Mittagessen
Am Bischof-Sproll-Bildungszentrum gilt die Regelung, dass die Schülerinnen und Schüler, die nachmittags Unterricht haben, das Mittagessen in der Schulmensa einnehmen. Ausnahmen gibt es für Schüler aus Rißegg.
Für das Mittagessen wird ein Betrag von 4,80 Euro erhoben, wobei 3,80 Euro für das Mittagessen und 1 Euro  für die Mittagsfreizeit (MFZ) berechnet wird. Wenngleich in den höheren Klassen die MFZ-Betreuung weniger in Anspruch genommen wird, ist dieser Euro als "Mischkalkulation" über die Jahre an den Schulen des BSBZ hinweg festgelegt worden.
Stand: Januar 2017
Schulgeld am BSBZ
Das Bischof-Sproll-Bildungszentrum ist eine Privatschule, deren Finanzierung nur zum Teil über Landeszuschüsse sicher gestellt werden kann. Aus diesem Grund muss an den Schulen des Bischof-Sproll-Bildungszentrums ein Schulgeld erhoben werden. Dieses wird seit dem Schuljahr 2005/2006 als "Familientarif" erhoben.
Es gilt folgende Regelung:
Für Familien, die ausschließlich Kinder an der Grundschule haben, beträgt das Schulgeld 42 Euro im Monat (es werden 11 Monatsbeiträge erhoben).
Für Familien, die mindestens ein Kind an der Werkrealschule, der Realschule oder dem Gymnasium haben, beträgt das Schulgeld 63 Euro im Monat (es werden 11 Monatsbeiträge erhoben).
Stand:  Juni 2017
Mitgliedschaft beim Katholischen Schulwerk Biberach e. V.
Alle Familien, die Kinder am Bischof-Sproll-Bildungszentrum haben, sind automatisch aktive Mitglieder im Katholischen Schulwerk e. V. Der Mitgliedsbeitrag für das Katholische Schulwerk beträgt 92 Euro im Jahr. Das Schulwerk fördert die Schulen des BSBZ in vielfältiger Weise, z. B. durch Elternbildung, durch Zuschüsse für außerunterrichtliche Veranstaltungen u. a. m.
Stand: Januar 2017

Kontakt

Bischof-Sproll-Bildungszentrum
Rißegger Straße 108
88400 Biberach
Tel. 07351/3412-0 (Zentrale)
Fax 07351/3412-12 (Grund- und Werkrealschule, Realschule)
Fax 07351/3412-245 (Gymnasium)

E-Mail: verwaltung-bsbz@dont-want-spam.stiftungsschulamt.drs.de

Leiter des Bildungszentrums: Robert Stützle (Tel. 07351/3412-10)
Stv. Leiter des Bildungszentrums:

Günter Brutscher (07351/3412-240)
Markus Holzschuh (07351/3412-20)
Leiter des Ganztagesbereichs:
Markus Hinderhofer (07351/3412-13)

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart