Nachrichten und Berichte , 12.01.2017

Das neue Fach „Alltagskultur, Ernährung und Soziales“ (AES): Wir gehen mit der Zukunft- und mit neuen Nähmaschinen!

Ein schönes Weihnachtsgeschenk gab es für die Schüler/innen der Fachs HTW und MuM. Mit finanzieller Unterstützung des katholischen Schulwerks konnten die Fachschaften der Realschule und Werkrealschule 17 computergestützte Nähmaschinen anschaffen. Genau rechtzeitig zum Start des neuen Fachs (AES), das ab der 7. Klasse von den Realschülern und auch, ganz neu, von den Werkrealschülern gewählt werden kann. Da auch der neue Bildungsplan dem Nähen einen wichtigen Stellenwert zuweist und die bisherigen Maschinen bunt zusammen gewürfelt und zum Teil knapp 20 Jahre alt waren, ist die Anschaffung neuer Geräte dringend nötig geworden. Die neuen Nähmaschinen „Anniversaire“ der Marke BROTHER sind weniger fehleranfällig, einfacher in der Bedienung und machen mit Hilfe der Automatik einfach Spaß beim Herstellen der Werkstücke.. Die Lehrerinnen, die dieses Fach unterrichten, sind begeistert. Sie sind sich sicher, dass sich mit dieser innovativen Neuanschaffung noch mehr Schüler, und dies sind zu einem Drittel Jungen, für dieses Fach begeistern lassen und – mit etwas Glück – das Nähen auch im privaten Bereich Einzug findet.
Text: Silke Barthold / Sabine Pohl; Bilder: Sabine Pohl