Nachrichten und Berichte , 02.02.2017

Jugendbegleiterkurs „Fit für den Berufseinstieg“

Zum Ende des ersten Schulhalbjahres erhielten in einer kleinen Feier 14 Schülerinnen und Schüler der Werkrealschule und Realschule ihre Teilnahmezertifikate überreicht. Die Schulleitung, Kunigunde Licht von der IHK Ulm und Jugendbegleiter Walter Herzhauser freuten sich über das zusätzliche Engagement an den erforderlichen zehn Montagnachmittagen. Die ehrenamtlich tätigen Jugendbegleiter aus unterschiedlichen Berufsfeldern gaben den Jugendlichen Einblicke in ihre Berufswelten und unterstützten sie so bei ihrer Entscheidung für einen zukünftigen Beruf. Neben Walter Herzhauser brachten sich für diese wichtige Aufgabe Manuela Arendt, Heribert Moosmann jun. und Gerd Xeller ein. Das gesetzte Ziel haben erreicht: Madlen Beck, Theresa Beutel, Annika Blersch, Hannes Ege, Benedikt Graf, Vanessa Huckenbeck, Nico Lock, Jonas Rehm, Tobias Schick, Felix Schmid, Jana Semmler, Marie-Claire Spilz, Annika Stadler, Pauline Steinhauser. Das Projekt wird im zweiten Halbjahr in anderer Besetzung fortgeführt.
Text: Markus Holzschuh Fotos: Robert Stützle