Nachrichten und Berichte , 20.03.2017

Osterhasenfieber in der flexiblen Nachmittagsbetreuung FNB2

Schon kleine Kinder sind sich sicher, der Osterhase bringt die bunten Ostereier! Dieses Jahr brachte die Erzieherin der FNB 2 einen großen Sack mit bunten Stoffen von zu Hause mit. Klar, dass alle Kinder gespannt waren, was mit den vielen bunten Stoffen geschehen sollte. Als die Hausaufgaben gemacht waren, wurde das Geheimnis gelüftet. Sie zauberte aus einer ihrer Tüten zwei süße Hasen aus bunten Stoffen. So ein schnuckeliges kleines Häschen wollte natürlich jeder haben und so wurde gemeinsam überlegt, was man dafür so alles bräuchte: Ein Schnittmuster für den Osterhasen, bunte Stoffe, Stofffarben, Füllwatte und natürlich ganz wichtig eine Nähmaschine. Als erstes durfte sich jedes Kind einen Stoff für seinen Osterhasen aussuchen. Danach wurde das Schnittmuster auf den doppelt gelegten Stoff platziert und mit Holzfarbe übertragen. Kinder, die sich trauten, durften gemeinsam mit der Erzieherin mit der Nähmaschine die Osterhasen zusammen nähen. Selbst die Jungs konnte man dafür begeistern. Einige größere Kinder nähten für die Kleineren die Osterhasen mit der Nähmaschine zusammen. Im Anschluss wurde der Osterhase auf rechts gedreht. Mit Hilfe eines Bleistiftes wurde der Osterhase mit weicher Füllwatte gefüllt. Nun musste nur noch die untere Öffnung des Osterhasen mit der Nähmaschine zugenäht werden. Mit bunten Stofffarben wurde dem Osterhasen liebevoll ein Gesicht gemalt, lustige Hasenohren…. Zum Schluss bekam der Osterhase noch eine bunte Schleife um den Hals. Selbstverständlich durften die Kinder ihre Häschen mit nach Hause nehmen und bestimmt darf der Osterhase bei vielen Kindern nachts zum Kuscheln mit ins Bett kommen.
Text und Fotos: Gabriele Härle