Nachrichten und Berichte , 27.10.2017

Lesestart-Taschen der Stiftung-Lesen

Kurz vor den Herbstferien wurden die Erstklässler von Frau Gruber und Frau Münchenbach in unserer Schüler-Mediathek in einer kleinen Feierstunde mit Ihrer Rektorin Alexandra Gaiser und einem kleinen „Geschenk“ überrascht. Jeder Schüler bekam als Anstoß zum Lesen (Leseförderung) eine Lesestart-Tasche mit dem Buch „Ein Faultier geht in die Schule“, welches unter anderem die Geschichte von Schlendrian, dem Faultier das nicht faul sein wollte, enthält. Die Broschüre „Komm, wir lesen!“ – ein Ratgeber für Eltern mit Kindern in der ersten Klasse - befindet sich ebenfalls in der Tasche. Ein Quiz bei dem Kinder und Eltern gemeinsam nach einem Lösungswort suchen können, lockt zudem mit einem kleinen Preis. Initiiert, vorbereitet und geplant wurde diese Aktion vor Ort von Frau Kling, Mitarbeiterin des Tagesheims, zuständig für die Schülermediathek. Der Lesespaß kann beginnen!
Text P. King und M. Hinderhofer Bilder P. Kling