Nachrichten und Berichte , 08.02.2018

Wir wollen die Kinder für das Lesen begeistern- Leseförderstunden in den Klassen 1 und 2

Um die Kinder an die wunderbare Welt der Bücher heranzuführen, findet alle 2 Wochen mit der Hälfte der Klasse eine Leseförderstunde statt. In dieser dürfen die Kinder stöbern was das Zeug hält. Die Kinder lernen viel über Bücher. Welche Arten von Büchern gibt es? Wo finde ich welches Buch? Was ist ein Autor? Wo steht der Titel des Buches? Was ist ein Klappentext? Welches Buch ist für mich geeignet? Wie hat es mir gefallen?... Zu Beginn der Stunde treffen sich alle auf der Lesetreppe, um von ihrem (vielleicht sogar schon selbst gelesenem) Buch zu erzählen. Dann sehen sich die Kinder um, haben Zeit zum Stöbern. Anschließend leihen sie ihr Buch selbständig mit ihrem eigenen Büchereiausweis aus und am Ende lesen sie gemeinsam ein Buch, bevor es wieder entspannt in den Unterricht zurückgeht. Da unsere Mediathek gleich aufgebaut ist wie die Stadtbücherei, vereinfacht es den Kindern den Weg in die „größere“ Welt der Bücher.
Text und Fotos: Verena Erstling