Nachrichten und Berichte , 10.07.2018

Wir machen den Fahrradführerschein

An vier Tagen durften wir, die vierten Klassen, die Jugendverkehrsschule besuchen. Nachdem wir uns im Unterricht startklar für die theoretische Prüfung gemacht hatten, ging es endlich los. Mit einer gehörigen Portion Vorfreude und auch ein bisschen Aufregung im Gepäck fuhren wir am Montagmorgen mit dem Bus zur Jugendverkehrsschule. Dort wurden wir von zwei freundlichen Polizisten empfangen. Sobald diese uns in den Platz eingewiesen hatten und wir mit passendem Fahrrad und Trikot ausgestattet waren, durften wir losfahren. Endlich konnten wir unser Wissen über Schilder, Vorfahrtsregeln und weiter Verkehrsregeln in die Tat umsetzen. Mit viel Freude übten wir unter Anleitung der Polizisten das sichere Fahrradfahren und waren am Ende der Einheit stolze Besitzer eines Fahrradführerscheins.
Text und Fotos: Frau Köhler