, 20.07.2018

"Hier lernt man fürs Leben" - Realschulabschlussfeier 2018

„Es gibt nur einen richtigen Weg - DEINEN EIGENEN“, unter diesem Motto feierten 53 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Ihren Eltern und Lehrern ihren Realschulabschluss am Bischof-Sproll-Bildungszentrum. Der Abend begann mit einem Gottesdienst, den die Schüler und Lehrer gemeinsam vorbereitet hatten. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand, wie wichtig es ist, seine Talente und Fähigkeiten wertzuschätzen und zu nutzen, denn diese würden den Schülern helfen ihren Weg zu finden so der Zelebrant Pater Alfred Tönnis. In der anschließenden kurzen Pause wartete ein Buffet auf die Anwesenden, das zuvor von den 9. Klassen der Realschule sowie deren Lehrerinnen Heidi Pfender und Sabine Pohl vorbereitet worden war. Daraufhin folgte der offizielle Teil den ein Klavierstück von Lara Braig vorgetragen eingeleitet wurde. Die erste Rede hielt Rektor Markus Holzschuh . Er verdeutlichte den Realschulabsolventen, dass dies das Ende einer gemeinsamen Zeit ist und gab ihnen zudem Tipps für ihre Zukunft. Zusätzlich erwähnte er, dass 39% nach der mittleren Reife eine Ausbildung beginnen werden und die verbleibenden 61% auf eine weiterführende Schule wechseln. Danach übergab er, gemeinsam mit den Klassenlehrern Jörg Seethaler und Helmut Fesseler, zunächst Preise und Belobigungen und danach die Zeugnisse. Den Hilde-Frey-Preis für den besten Realschulabschluss am BSBZ erhielt in diesem Jahr Laura Braig mit einem Gesamtschnitt von 1,1. Nachdem die Elternsprecher sowie die Klassensprecher in ihrer Ansprachen nochmals auf die vergangenen Schuljahre zurückblickten, folgten die von den Schülern organisierten Programmpunkte. Bei diesen wurden Lehrer sowie Schüler gefordert und mussten bei Spielen Humor und Geschick beweisen. Außerdem wurde Dank gegenüber den Klassenlehrern, den Fachlehrern und der Schule ausgesprochen. Diese Gelegenheit nutzte ein Schüler um die vergangene Zeit am BSBZ sehr treffend zu beschreiben: „Man lernte an dieser Schule nicht nur Mathe, Deutsch und Englisch, sondern fürs Leben“. Der Abend fand seinen Ausklang mit einem Tanz auf das High-School-Musical Lied „We´re all in this together”.
Text Romy Hatzing(R10b) Fotos: Johannes Lessmeister