Nachrichten und Berichte , 26.02.2019

Volle Bänke bei der vom BSBZ gestalteten Orchestermesse

Am vergangenen Wochenende gestalteten der Projektchor mit Orchester und die Bläser-Combo des Bischof-Sproll-Bildungszentrums bereits zum neunten Mal den Vorabendgottesdienst in der Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit am Mittelberg in Biberach. In der von Pfarrer Alfred Tönnies an alter Wirkungsstätte gefeierten Eucharistiefeier erklangen neben der Missa brevis in D Dur von Wolfgang Amadeus Mozart auch zwei stimmungsvolle Lieder : zum einen „Run“ von Snow Patrol und das traditionell am Ende des Gottesdienst gesungene „The Lord bless you and keep you“ des englischen Chorleiters und Komponisten John Rutter. Pater Alfred griff an mehreren Stellen des Gottesdienstes das Bild aus der Jeremia Tageslesung auf und verglich darin das Bild des Früchte tragenden und fest verwurzelten Baumes mit der alltäglichen Arbeit am Bischof Sproll Bildungszentrum. Er freue sich an einem solchen Abend eine solche musikalische Frucht erleben zu dürfen, die Ausdruck der gelebten Gemeinschaft am BSBZ sei. Unter der Gesamtleitung der beiden Musikpädagogen Jörg Seethaler und Gerlinde Rief-Siegle hatten 110 Sangesbegeisterte und Instrumentalisten die Messe in an zwei vorangegangenen Probensamstagen eingeübt. Unterstützt wurden Schüler, Ehemalige, Eltern von jugendlichen Musikern, die aus dem bereits seit vielen Jahren geförderten Streicher - Projekt der Schule hervorgegangen waren, angeleitet von den Musiklehrerinnen Tanja Kull und Regine Abele und begleitet von der Organistin Ruth Seethaler. Die Solopartien der Messe gelangen Patricia Remmele, Juliane Eickelmann, Hubert Gerster und Felix Remmele in beeindruckender Weise. Die jungen Bläser der Bischi Bläser Combo unter der Leitung von Niklas Sontheimer aus der Klasse J 2 des Gymnasiums, begleiteten die Gemeindegesänge und gestalteten Beginn und Abschluss der eineinhalbstündigen Eucharistiefeier. Begeisterter Applaus, der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche, am Ende des Gottesdienstes trug der von allen gezeigten musikalischen Leistung Rechnung. Es ist bereits gute Tradition beim alljährlichen Chorprojekt am BSBZ gemeinsam zu Anfang des Kalenderjahres ein solch anspruchsvolles musikalisches Vorhaben anzugehen. Die Verpflegung durch die schuleigene Küche an den beiden Probentagen leistete zur guten Stimmung, neben dem gemeinsamen Musizieren, ebenfalls ihren Beitrag. Die Kosten dafür übernahm das Katholische Schulwerk Biberach, das dieses Schulprojekt auch in anderer, vielfältiger Weise unterstützt.
Text und Fotos: Markus Holzschuh