Nachrichten und Berichte , 28.03.2019

Tastspiele mit Herz- und Stern-Brillen. - GS 2b besuchte die Sinnwelt

Die Klasse 2b der Grundschule besuchte am Montag, 25.03.19 die Sinn-Welt beim Jordanbad, wo die Kinder spannende Dunkelerfahrungen machen konnten: „Man sieht nur mit dem Herzen gut – das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Der kleine Prinz aus der Erzählung von Antoine de Saint-Exupery ist während dieser Erlebnisführung allgegenwärtig. Mit einem Granitblock und Balancierscheiben werden die Sinne spielerisch mobilisiert, bevor die Kinder in der heimeligen Atmosphäre einer Jurte aus der Mongolei von der Begegnung des kleinen Prinzen mit dem Fuchs erfahren und behutsam mit der Dunkelheit vertraut gemacht werden. Die ungewohnte Dunkelheit und die entsprechenden Sinneserfahrungen mit knusprigen Keksen, duftendem Öl für die Hände, Tastspielen sowie Herz- und Stern-Brillen war für viele Kinder eine echte Herausforderung! Mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken machte sich die Klasse dann wieder auf den Rückweg.
Text und Fotos: Frau Gruber